Unser Haus:
Einfach unkompliziert – aus Tradition.

Mit uns können Sie frei heraus über Ihre Wünsche zur Abschiednahme und Bestattung sprechen. Wir zeigen Ihnen, wie sich Ihre Ideen umsetzen lassen. 

Dabei respektieren wir Traditionen jedweder Religion genauso wie Ihre ganz persönlichen Vorstellungen und ermöglichen Ihnen gerne alles, was gesetzlich erlaubt ist. 

Wir begrüßen Sie

Seien Sie unser Gast – oder lassen Sie sich gerne auch zu Hause von uns beraten.

Stephan Schnabel

Inhaber in 5. Generation
Seit 1992 als Bestatter im Unternehmen.

Lars Wiesner

Seit 2014 als Mitarbeiter im Unternehmen.

Unser Bestattungshaus in Iserlohn

Wenn Sie zum Beratungsgespräch zu uns kommen, sprechen wir ausführlich darüber, wie Sie sich die letzte Ehre für den Verstorbenen vorstellen. In unserer Ausstellung können Sie anschließend auch einen Sarg oder eine Urne aussuchen und sich für die passende Sterbewäsche entscheiden.

Es ist uns ein Anliegen, dass Sie sich vor der Bestattung gebührend von dem Verstorbenen verabschieden können. Da eine Abschiednahme zu Hause häufig nicht möglich oder gewünscht ist, stellen wir Ihnen hierfür gerne unseren Abschiedsraum zur Verfügung.

Willkommen

Wartebereich

Besprechungsraum

Ausstellung

Urnenausstellung

Sargausstellung

Raum der Erinnerung

Abschiedsraum

Unser Büro in Letmathe

In unserem Büro in Letmathe beraten wir Sie in allen Fragen der Vorsorge und Bestattung und bieten Ihnen eine kleine Auswahl an Särgen und Urnen.

Willkommen

Besprechung

Ausstellung

Erfahrung aus 5 Generationen

Georg Schnabel gründet die Tischlerei Schnabel 1888 und schließt sich 1907 mit anderen Schreinermeistern aus Iserlohn zum Sargmagazin der vereinigten Schreinermeister zusammen.

Hugo Schnabel übernimmt in 3. Generation die Tischlerei und führt damit die Familientradition fort.

Hans-Georg Schnabel richtet nach Auflösung des Sargmagazins sein Bestattungshaus ein: mit eigenen Ausstellungsräumen und einem ersten Mercedes Leichenwagen.

Bestattungshaus und Tischlerei werden getrennte Firmen. Verena, die Ehefrau von Hans-Georg, wird Inhaberin von Bestattungen Schnabel.

Seit 2005 betreiben Stephan Schnabel und Verena Schnabel zusammen die Firma. Ab 2014 führt Stephan Schnabel als Alleininhaber die Firma in der 5. Generation.